Borreliose

Borreliose (Lyme Krankheit) - Gramnegative Bakterien. Sie werden durch Zecken übertragen. Beim entfernen der Zecke ist zu beachten, das sie mit einer Pinzette so nahe wie möglich an der Haut, gerade herausgezogen und nicht gedreht wird. Wird die Zecke zerquetscht, kommen Bakterien in die Wunde. Ein hantiueren mit Klebstoff, Öl usw. sollte man auf jeden Fall vermeiden. 

Symptome: Der Zeckenbiss ist oft unbemerkt. Wanderröte (Erythema migrans), 7-10 Tage nach Biss an der Bißstelle. Bis zu 50 cm im dm, weiße Stelle in der Mitte. Rückbildung nach 1-2 Monate. Eventuell Lymphknotenschwellung. Nach Wochen bis Monate neurologische Beschwerden. Nach Monaten bis Jahren Arthritis, Hautveränderungen.

Diagnose: Krankengeschichte des Patienten, Antikörper - IgG, IgM. 

Therapie: AB (oral, bzw. i.v.)