Campylobacter

Campylobacter jejuni sind begeißelte, gramnegative Stäbchen. Obligat pathogene Erreger (auch im gesunden Körper krankmachend). Diese Bakterien kommen vor in: Schwein, Geflügel, Rind, Katze und Hund.

Epidemiologie: weltweit verbreitet.  

Infektion: Übertragung über kontaminierte, nicht richtig erhitzte oder roh verzehrte Lebensmittel, nicht pasteurisierte Milch, usw. Eine Übertragung erfolgt von Mensch zu Mensch. Ansteckungsfähigkeit besteht solange die Erreger über den Stuhl ausgeschieden werden. Patienten die nicht mit AB versorgt werden, können die Erreger bis zu 4 Wochen ausscheiden.    

Inkubationszeit: 2-7 Tage.

Symptome: Oft asymptomatisch. Durchfall, Abdominale Beschwerden, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Fieber.

Diagnose: Erregernachweis im Stuhl, Rektalabstrich. 

Spätfolgen: reaktive Arthritis, Erythema nodosum, Guillain-Barre-Syndrom.  

Therapie: AB.