Noroviren

Noroviren - Bekannt durch eine Stadt in USA (Norwalk/Ohio). Erstmals 1968 dort in einer Schule aufgetreten. Es handelt sich um ein unbehülltes RNA Virus. Kleinste humanpathogene Viren. Übertragung ist fäkal/oral. Hohe Infektiösität. Inkubationszeit, innerhalb eines Tages. Noroviren können bis zu 2 Wochen nach der Erkrankung noch ausgeschieden werden. 

Epidemiologie: Weltweit. Früher eher in den kälteren Jahreszeiten, das hat sich mittlerweile auch in den Sommer verschoben. 

Symptome: gleichzeitig Erbrechen und Durchfall. Fieber, Kopfweh.

Diagnose: frühzeitig im Stuhl und PCR. Durch die gleichzeitig auftretende Symptomatik von Erbrechen und Durchfall kann man zu einen hohen Prozentsatz von einer Noroviren Infektion sprechen. 

Therapie: Körperliche Schonung, Hygiene, viel Trinken. Nach 2 Tagen ist der Spuk idR. vorbei. Keine wirksamen Medikamente, bzw. symptomatisch behandeln. Auch ein Impfstoff ist derzeit nicht verfügbar. 

Geeignetes HD DesinfektionsmittelSterillium virugard.

Cave: mangelnde Hygiene, dadurch Reinfektion möglich (Teppichsaugen !!!).