Shigella

Shigella - Gramnegative Stäbchen. Obligat (auch bei Gesunden), pathogene Erreger. 

Verbreitung: Weltweit, der Mensch ist das einzig relevante Reservoir. 

Übertragung: Fäkal/oral, von Mensch zu Mensch. Kontaminierte Lebensmittel, Trinkwasser. Möglicherweise der Kontamination von Lebensmitteln durch Schädlinge (Fliegen oder Schaben). Ansteckungsfähigkeit besteht solange der Erreger über den Stuhl ausgeschieden wird. Bis zu 4 Wochen nach der Erkrankung. 

Inkubationszeit: ab 12 Stunden bis Tage (max 1 Woche). 

Symptome: starke Bauchschmerzen, blutig-wässrige Stühle, Fieber, Ulcerationen, Dehydration, Eiweißverlust. Hämolytiosch-urämisches Syndrom. ZNS Störzungen durch das Toxin.

Diagnose: Erregernachweis im Stuhl, bzw. Rektalabstrich.

Therapie: AB.